Shot: Götterspeise Wodka

Shot: Götterspeise Wodka

Götterspeise / Wackelpudding / Wackelpeter Wodka / Vodka Shots oder auch Jelly Shots genannt, sind der Knüller auf jeder Fete. Wir haben diesmal welche zu Silvester gemacht. Unser Rezept verraten wir dir hier.
Die Dinger haben es in sich, also geht verantwortungsbewusst mit dem Genuss um und übertreibt es nicht. Insbesondere sind die Shots nichts für Kinder, nur weil sie schön bunt sind (es sei denn, ihr lasst den Wodka weg).

Zutaten

1 Pck. Götterspeise (1 Pck. enthält 2 Beutel und reicht für je 0,5 Liter.)
2 Eßl. Zucker
250 ml Wasser
250 ml Fl Wodka
Gefäße zum Befüllen

Bei den Gefäßen kannst du mehr oder weniger kreativ sein. Du kannst Plastikpinnchen nehmen oder sogar Melonen ausscharben. Wir waren semi kreativ und haben 20 ml Einwegsprizen genommen, 100 Stück auf Halde, von denen wir ca. 80 Stück auch gebraucht haben. Einwegspritzen gibts bei den gängigsten Onlinehändlern.

Zubereitung

Viele empfehlen die kalt anzurührende Götterspeise, da beim Kochen der Alkohol verkochen würde. Wir haben bisher beim normalen Discounter keine gesehen. Nehmt daher ruhig die heiß anzurührende Götterspeise. Die bekommst du in jedem Discounter. Und wenn du die Shots nach unserem Rezept zubereitest, dann verfehlen sie die gewünschte Wirkung auch nicht.

Bei der Zubereitung kannst du dich im Prinzip nach den Hinweisen der Verpackung richten. Du musst lediglich den Anteil Wasser reduzieren und stattdessen mit dem Anteil Wodka ergänzen. Wir haben dabei folgende Aufteilung vorgenommen.

– 250 ml Wodka in einen Messbecher bereit stellen
– weitere 250 ml Wasser in einen Topf und 2 gehäufte Eßlöffel Zucker mit rein
– das Puddingpulver in eine dritte Schüssel
– legt einen Schneebesen bereit

– das Wasser aufkochen und dabei stets umrühren, so dass sich der Zucker auflöst, sollte nach maximal 2 Minuten erledigt sein.
– nimm das Wasser nun vom Herd und gieße es in die Schüssel mit dem Puddingpulver
– rühre mit dem Schneebesen das Zeug einmal kräftig durch, so dass sich das Pulver mit dem heißen Wasser schon einmal anfreunden kann
– jetzt gießt du den Wodka hinzu und rührst mit dem Schneebesen kräftig weiter, bis sich das Puddingpulver aufgelöst hat, sollte ebenfalls keine 2 Minuten dauern
– die ganze Masse gießt du nun in deine Gefäße bzw. ziehst die Spritzen damit auf

Und jetzt wichtig!!!
Stellt das Zeug für ein paar Stunden in die Kühlung, damit die Götterspeise fest wird.

Die Kurzform noch einmal als PDF zum Download.

pdf icon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.