Rührei

Rührei

Zum Frühstück geht Rührei immer. Aber auch wenn du mal ordentlich Hunger hast und es schnell gehen soll. 5-7 Eier ergeben eine ordentliche Mahlzeit. Wir machen heute Rührei zum Frühstück. Dazu brauchst du.

Zutaten

Eier
Salz
Peffer

optional – damit dein Rührei nicht 0815 schmeckt, mach es ein wenig spannender. Wir haben in unserem Rezept außerdem verwendet.
Brühe
Pul Biber
Tomaten

was auch super in ein Rührei passt
Schnittlauch oder andere Kräuter
angebratener Speck
Streukäse
glasig gedünstete Zwiebeln
angebratene Pilze, z.B. Champignons

Pilze, Speck oder Zwiebeln immer vorher anbraten und dann erst das Ei hinzugeben. Das Rührei hat eine sehr kurze Garzeit, so schnell gart der Rest nicht.

Solltest du nicht genug Eier im Haus haben, dann nimmst du zum Strecken
Milch

Zubereitung

Pro Person empfehlen wir 2 Eier, 1-2 Teelöffel Brühe, eine Prise Salz und eine Prise Pul Biber. Gib alles in eine Schüssel.

Alles gut mit einem Rührbesen oder einer Gabel verrühren (verquirlen). Parallel heizt du die Pfanne vor – Stufe 6 oder 7 reicht aus, Vollpower an Hitze brauchst du nicht, da dir das Rührei sonst zu schnell verbrennt.

Wenn dir das zu wenig ist, kannst du einen Schuss Milch hinzugeben. Aber Vorsicht, die Milch ergänzt das Ei nur, sie ersetzt es nicht. Gib also für die hier angegebene Menge maximal einen Schuss Milch hinzu (halbe Tasse bzw. 50ml). Danach noch einmal kurz durchrühren.

Wenn du magst, kannst du ein wenig Sonnenblumenöl mit in die Pfanne geben, damit das Ei nicht zu schnell an der Pfanne klebt; muss aber nicht, geht auch gut ohne.

Jetzt fängst du an zu rühren. Bleib die ganze Zeit dabei und immer weiterrühren. Das Rührei ist nach ca. 1 Minute fertig. Die Kunst ist, das Rührei so fest werden zu lassen, dass es so gerade noch flüssig ist. Wenn du es zu lange auf dem Herd lässt, trocknet es dir aus und sieht unappetitlich aus.

Also denk dran, 1, maximal 2 Minuten und dein Rührei ist fertig.

Die Kurzform noch einmal als PDF zum Download.

pdf icon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.