Perfekter Bacon – 10/185

Perfekter Bacon - 10/185

Bei Bacon ist das so eine Glaubensfrage. Muss er richtig kross sein, so dass er bei jedem Bissen direkt bröckelt, sobald man reinbeißt? Oder kommt es auf den Geschmack an?
Es kommt auf den Geschmack an, ist unsere Meinung. Bacon zum Frühstück oder auf einem guten Burger, soll den Geschmack unterstützen. Bacon ist keine eigene Mahlzeit.

Zutaten

Bacon (bekommst du in jeder Kühltheke bei der Wurst, wird oftmals als Frühstücksbacon ausgezeichnet)
Wasser aus dem Hahn

Zubereitung

Schmeiß deinen Backofen schon einmal an auf 185 Grad Umluft, damit er in Ruhe vorheizen kann.
Dann lässt du kurz kaltes Wasser über den Bacon laufen. Das hat den Effekt, dass er beim Backen nicht mehr so stark einläuft.

Verteile das Bacon auf einem Blech.

Nun das Blech ab in den Ofen für 10 Minuten bei 185 Grad. Wenn du ihn lieber dunkler haben möchtest, leg noch 1 bis 2 Minuten oben drauf.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Der Bacon auf dem unteren Bild ist die Eigenmarke von Real.

Im nächsten Bild haben wir mit der Eigenmarke von Penny gearbeitet, ebenfalls 10/185, diesmal haben wir das Wässern jedoch weggelassen. Wie du siehst, hängt das Ergebnis stark von der Qualität des Bacons ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.