Getränke

Cocktail: Caipirinha

Zutaten 2-4 cl. Zuckerrohrschnaps (Cachaca) 2 Essl. Rohrzucker (brauner Zucker) 1 Limette 2-4 cl. Limejuice gecrushtes Eis Zubereitung Die Limette vierteln. Jetzt gibst du die geviertelte Limette ins Glas und presst mit dem Stößel den Saft heraus. Gib jedoch Acht, dass du Limette dabei nicht zerstörst. Presse also nicht den letzten Saft aus ihr heraus, sondern lediglich anpressen. Füge jetzt den Rohrzucker und den Limejuice hinzu. Danach füllst das Glas

Longdrink: Campari O

Zutaten 2-3 Teile Campari (oder eine günstigere Alternative, wie z.B. Bitterol, Achtung: Campari = 25% vol. / Bitterol = 15 % vol) Orangensaft (alternativ Orangenlimonade) Zubereitung Optional: Eiswürfel in ein Longdrinkglas. Campari (4 – 6 cl) ins Longdringlas füllen. Mit Orangensaft oder Orangenlimonade auffüllen. Durch den Sodaanteil der Orangenlimonade bekommt der Longdrink einen prickelnden/erfrischenden Charakter. Longdrinks mit Sodaanteil nennen sich übrigens Highballs. Das Rezept noch einmal als PDF zum Download.

Shot: Götterspeise Wodka

Götterspeise / Wackelpudding / Wackelpeter Wodka / Vodka Shots oder auch Jelly Shots genannt, sind der Knüller auf jeder Fete. Wir haben diesmal welche zu Silvester gemacht. Unser Rezept verraten wir dir hier. Die Dinger haben es in sich, also geht verantwortungsbewusst mit dem Genuss um und übertreibt es nicht. Insbesondere sind die Shots nichts für Kinder, nur weil sie schön bunt sind (es sei denn, ihr lasst den Wodka

Shot: Fußfehler

Zutaten 1 Teil Sambuca 1 Teil Cream Liqueur (z.B. Baileys) Zuerst Sambuca ins Pinnchen. Dann, wer es hinbekommt, mit einem Barlöffel den Cream Liqueur abseilen, so dass es sich nicht vermischt 🙂 Die Kurzform noch einmal als PDF zum Download.

Shot: Bong Wasser

Zutaten 1 Teil Melonenlikör 1 Teil Orangensaft 1 Teil Jägermeister 1 Teil Melonenlikör ins Pinnchen Mit einem Barlöffel den Orangensaft abseilen, so dass sich möglichst nichts vermischt. Abschließend den Jägermeister mit Hilfe des Barlöffels abseilen. Die Kurzform noch einmal als PDF zum Download.

Shot: B52

Zutaten 1 Teil Kahlua 1 Teil Cream Liqueur (z.B. Baileys) 1 Teil Trip Sec (Original B52 wird mit Grand Marnier gemacht, kostet dann halt das 4fache) Zuerst 1 Teil Kahlua ins Pinnchen. Mit Hilfe eines Barlöffels den Cream Liqueur ins Glas abseilen. Kahlua und Cream Liqueur sollten sich nicht vermischen. Zum Schluss mit Hilfe eines Barlöffels den Trip Sec aufgießen. Auch hier sollte sich nichts vermischen, weil du den Orangenlikör

Shot: Affenhirn (Monkeybrain)

Zutaten 1 Teil Vodka (Hirnwasser) Cream Liqueur (z.B. Baileys) (Hirnmasse) 1 Teil Lime Juice (oder frisch ausgepresste Zitrone oder Limette) Grenadine Sirup (Hirnblut) 1 Pipette oder Einwegspritze Pinnchen zu einem Teil mit Wodka füllen. Danach mit einem Teil Lime Juice (oder Zitronensaft) auffüllen Nun mit einer Pipette (oder Einwegspritze) den Cream Liqueur in die Vodka-Lime Juice-Mischung tröpfeln lassen. Der Cream Liqueur reagiert auf den Zitronensaft. Abschließend mit der Pipuette ein