Sour Cream - Knoblauchsauce

Hier zeigen wir dir, wie man super easy eine Sour Cream zubereitet. Je nachdem wie du diese Sauce zusätzlich pimpst, baust du das Ganze zu einer prima Knoblauchsauce aus, die hervorragend zu Fleisch, Fisch oder einfach nur Baguette passt. Zutaten 1 Becher Saure Sahne Mayonnaise aus dem Discounter Salz wir empfehlen in jedem Fall zum Pimpen 2-3 Zehen Knoblauch Pfeffer 2- 3 TL Currypulver Zubereitung Den gesamten Becher saure Sahne

Perfekter Bacon - 10/185

Bei Bacon ist das so eine Glaubensfrage. Muss er richtig kross sein, so dass er bei jedem Bissen direkt bröckelt, sobald man reinbeißt? Oder kommt es auf den Geschmack an? Es kommt auf den Geschmack an, ist unsere Meinung. Bacon zum Frühstück oder auf einem guten Burger, soll den Geschmack unterstützen. Bacon ist keine eigene Mahlzeit. Zutaten Bacon (bekommst du in jeder Kühltheke bei der Wurst, wird oftmals als Frühstücksbacon

Calzone Omelett

Das Rezept kannst du prima alleine machen, wenn es schnell gehen soll und du kein Steak mehr auf Lager hast. Es funktioniert aber auch ganz gut, wenn du deinen nächtlichen Besuch am nächsten Morgen mit einem Frühstück beeindrucken willst. Zutaten je Omelett 2 Eier Füllung Wie immer gilt: Mach rein, worauf du Laune hast. Wir haben für unser Calzone Omelett folgede Zutaten genommen: 1/2 Tomate 1/2 Zwiebel Streukäse (Edammer) Pul

Lasagne Baukasten

Du kannst streng nach Vorschrift gehen und die ganz klassische Lasagne machen. Das Grundrezept erklären wir dir gleich. Du kannst aber auch deinen eigenen Baukasten auspacken und die Komponenten ergänzen oder austauschen. Ein paar Ideen geben wir dir hier ebenfalls mit an die Hand. Zutaten – 4 Komponenten Wir bauen die Lasagne in vier Komponenten auf, 2x Füllung, 1x Nudeln, 1x Käse zum Überbacken. Komponente 1 – Tomaten-Fleischsauce 1 Pck.

Rührei

Zum Frühstück geht Rührei immer. Aber auch wenn du mal ordentlich Hunger hast und es schnell gehen soll. 5-7 Eier ergeben eine ordentliche Mahlzeit. Wir machen heute Rührei zum Frühstück. Dazu brauchst du. Zutaten Eier Salz Peffer optional – damit dein Rührei nicht 0815 schmeckt, mach es ein wenig spannender. Wir haben in unserem Rezept außerdem verwendet. Brühe Pul Biber Tomaten was auch super in ein Rührei passt Schnittlauch oder

Ruhrpott Frikadellen

Hast du noch ein Oma? Cool, dann mach das Rezept wieder zu und lass dir von Oma ihre Frikadellen machen, da geht eh nix drüber. Andernfalls haben wir hier für dich ein einfaches Rezept, mit dem es geschmacklich zumindest in die Richtung gehen könnte. Zutaten 1 Pck. Hackfleisch (wir nehmen Rind) Sonnenblumenöl 1 Ei reichlich Zwiebeln 4-6 Eßl. Paniermehl oder ein altes Brötchen 2-4 Eßl. Senf 2 Eßl. Brühe Gönn

Aioli

“Ist da Knoblauch drin?” – “Ja, massiv.” – “Ne, dann nehme ich lieber nichts.” Ich schwöre, die Aioli ist immer als erstes leer…alles Heuchler. Zutaten Sonnenblumenöl 1 Ei Zitronensaft 2-3 Zehen Knoblauch optional: wir nehmen noch TK-Petersilie Zubereitung Du bereitest zunächst eine klassische Mayo zu. Das Grundrezept findest du hier –

Grundrezept Mayonnaise

Mayonnaise kannst du prima selber machen. Es geht schnell und du kannst sie geschmacklich nach deinen Vorlieben anpassen. Für eine ganz nackte Mayonnaise, komplett ohne Geschmack, benötigst du Grundzutaten Sonnenblumenöl 1 Ei Und bei Mayo ganz wichtig, achte auf folgende Punkte – Das Ei auf Zimmertemperatur, nicht kalt aus dem Kühlschrank verarbeiten – niemals in einer Metallschüssel anrühren, nimm lieber Plastik – Handbesen geht, Handmixer ist effektiver – Olivenöl statt

Ei aufschlagen

Wenn du dir ein Spiegelei machen willst, ist das Ei aufschlagen absolut kein großes Ding. Sollte es mal nicht klappt und das Eigelb zerfließt dabei, wird es halt ein Rührei. Hier zeigen wir dir, wie du das Eigelb vom Eiweiß trennst. Du benötigst dazu 1 Ei 1 Gefäß (zum Auffangen des Weiweißes) evtl. 1 Gefäß (sofern du das Eigelb erst noch sammeln möchtest, bevor du es benötigst) Schlage das Ei

Cocktail: Caipirinha

Zutaten 2-4 cl. Zuckerrohrschnaps (Cachaca) 2 Essl. Rohrzucker (brauner Zucker) 1 Limette 2-4 cl. Limejuice gecrushtes Eis Zubereitung Die Limette vierteln. Jetzt gibst du die geviertelte Limette ins Glas und presst mit dem Stößel den Saft heraus. Gib jedoch Acht, dass du Limette dabei nicht zerstörst. Presse also nicht den letzten Saft aus ihr heraus, sondern lediglich anpressen. Füge jetzt den Rohrzucker und den Limejuice hinzu. Danach füllst das Glas